Samstag, 25. September 2021

Aktuelles zur Musikschule bezüglich der Corona-Krise:

Der Musikschulunterricht kann wieder in Präsenz erteilt werden. 

Die derzeit aufgrund der Coronaschutzverordnung geltenden Maßnahmen sind zu beachten, somit gelten für den Besuch der Musikschule Enger-Spenge folgende Regelungen:

Die wichtigsten Kernpunkte zusammengefasst:
-Es gibt nur noch einen maßgeblichen Inzidenzwert: 35. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder höher gilt in einem Kreis, einer kreisfreien Stadt oder landesweit (wie derzeit gegeben) die „3G-Regel“.
-Schulpflichtige Kinder und Jugendliche die das 16te Lebensjahr nicht vollendet haben, gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und brauchen dort, wo die „3G-Regel“ keinen Nachweis zu erbringen
-Schüler:innen die das 16te Lebensjahr vollendet haben benötigen zur Teilnahme am Musikschulunterricht eine Bescheinigung der Schule um keinen Immunisierungs- oder Testanschweis erbringen zu müssen

Allgemeine Grundregeln, Begriffsbestimmungen
-Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesene Personen
-Getestete Personen sind Personen, die über ein negatives Ergebnis eines höchstens 48 Stunden  zurückliegenden Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden zurückliegenden PCR-Test verfügen
-Schulpflichte Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen
-Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt

Maskenpflicht (unabhängig vom Inzidenzwert)
-In Innenräumen, in denen mehrere Personen zusammentreffen, soweit diese Innenräume auch Kund:innen bzw. Besucher:innen zugänglich sind, ist mindestens eine OP-Maske zu tragen.
-Abweichend von dieser Regel kann auf das Tragen einer Maske ausnahmsweise verzichtet werden in Bildungseinrichtungen,
-wenn entweder die Plätze einen Mindestabstand von 1,5 Metern haben oder alle Personen immunisiert oder getestet sind
-Beim Tanzen, während der Sportausübung sowie bei anderen Tätigkeiten, die nur ohne das Tragen einer Maske ausgeübt werden können (bspw. beim Spielen von Blasinstrumenten)
-Beim gemeinsamen Singen, wenn nur immunisierte oder getestete Personen teilnehmen, wobei Nicht-Immunisierte einen PCR-Test vorlegen müssen
-Bei Gruppenangeboten in geschlossenen Räumen für bis zu 20 Teilnehmende in der Kinder- und Jugendarbeit sowie bei Eltern-Kind-Angeboten.
-Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen

 Testpflicht und Zugangsbeschränkungen
-Liegt die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt oder landesweit (wie derzeit gegeben) an fünf Tagen hintereinander bei dem Wert von 35 oder darüber, dürfen folgende Einrichtungen, Angebote und Tätigkeiten nur noch von immunisierten oder getesteten Personen in Anspruch genommen werden:
-Veranstaltungen insbesondere in Bildungs-, Kultur, Sport und Freizeiteinrichtungen unter Nutzung von Innenräumen
-Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung durch den jeweiligen Immunisierungs- oder Testnachweis bzw. Schülerausweis sind beim Zutritt einer Einrichtung zu kontrollieren
-Bei Bildungsangeboten kann ein bestehendes Testerfordernis durch einen gemeinsam beaufsichtigten Selbsttest erfüllt werden
-Diese Beschränkungen entfallen wieder, wenn die 7-Tages-Inzidienz an fünf hintereinander unter dem Wert von 35 liegt
-Nicht vollständig immunisierte Beschäftigte müssen nach fünf Tagen Abwesenheit bei Rückkehr an den Arbeitsplatz einen negativen Test vorweisen 

Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Sekretariate:

Enger: 05224 – 6270

Spenge: 05225 - 4664

Herzlich willkommen!

Musik tut gut - Musikschule für alle

Unter diesem Motto präsentieren wir ihnen hier unser vielseitiges Ausbildungsprogramm.  

Mit speziell abgestimmten Eltern-Kindkursen für Babys ab 18 Monaten (Musikmäuse) über Einzel- und Gruppenunterrichte der verschiedenen Instrumentalfächer bis hin zu musikalischer Betätigung in verschiedenen Ensembles, bietet die Musikschule Enger-Spenge ein großes Spektrum von Ausbildungsmöglichkeiten an. 

Eine solide musikalische Breitenarbeit zu gewährleisten, aber auch Spitzenleistungen entsprechend zu fördern, ist unser Ziel und liegt uns gleichermaßen am Herzen.

Unsere musikalisch-pädagogisch geschulten Fachkräfte freuen sich darauf, Sie zu jeder Zeit fachlich optimal zu beraten und zu begleiten.

Wir sind:

  • ein professionelles und engagiertes Kollegium, das qualifizierten Unterricht in verschiedenen Instrumentalfächern erteilt.
  • eine Einrichtung in kommunaler Trägerschaft der Nachbarstädte Enger und Spenge.
  • aktiv am kulturellen Leben der Städte Enger und Spenge beteiligt.
  • Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen).

Wir bieten:

Die persönliche Information und Beratung durch unsere Sekretariate, die FachkollegInnen und die Schulleitung ist uns wichtig. Sprechen Sie uns bei Fragen jeder Art gerne an.

Ich hoffe, ich konnte Sie nun neugierig machen und Sie möchten wissen was bei uns gespielt wird. Lassen Sie sich überraschen!

(Karl-Heinz Hagencord, Leiter der MS Enger-Spenge)